Wolken, Himmel, Energie, Umwelt

Mehr Sicherheit in Haus und Betrieb

Unter vorbeugendem Brandschutz versteht man Maßnahmen zur Verhinderung eines Brandes. Dabei ist der Brandschutz, der viele Bereiche des täglichen Lebens betrifft, in Brandschutzgesetzen und Verordnungen geregelt. An Gebäuden beziehen sich die Vorgaben insbesondere auf Lüftungs- und Entrauchungsanlagen. Stahlträger, Unterstützen, Rohr- und Kabelabschottungen werden hier unter Verwendung von Spezialprodukten, wie Promat, Conlit und Brandschutzmörtel geschützt.

Der Begriff Schallschutz oder Lärmschutz umfasst alle Maßnahmen zur Lärmbekämpfung bzw. Minderung der Schallerzeugung und -ausbreitung. Ziel ist es das Wohlbefinden von Hausbewohnern und Arbeitern zu verbessern. Auf Arbeitsstätten und Anlagen bezogener Lärm ist ein wesentlicher Bestandteil des Arbeits- und Umweltschutzes, da er zu gesundheitlichen Problemen bei den Mitarbeitern führen kann. Hier gilt es diverse Lärmschutzverordnungen zu beachten und technisch optimale Lösungen zu finden. Zum Einsatz kommen Schalldämpfer, Wand- und Deckenverkleidungen, Schallschutzplatten, Einhausungen, Aggregate u.v.a.

Kontakt
UberUns
Waermeschutz
Brandschutz
Service
Referenzen
Stellenangebot
Archiv
Datenschutz
Impressum

Aktuelles

Ein interessantes Projekt realisieren wir zurzeit in Kooperation mit der Firma ROCKWOOL. Das Bauvorhaben umfasst einen ... mehr

Brandschallschutz-1
Brandschallschutz-2

© 2011 – 2018 www.agrardesign.com